Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6 (L)
——————————————————

Das geschenkte Leben

„Glaubst du, daß Wasser bergauf fließen kann?“ Diesen Satz hört man gelegentlich von Spöttern, wenn sie von einem Herzenswunsch erfahren, der unerfüllbar scheint.
Die Jahreslosung 2018 hat die Quelle des lebendigen Wassers zum Thema. Und so schön sie sonst klingt, so unpassend, wie angeklebt kommt das Wort „umsonst“ daher. Das Wort hat zwei Bedeutungen, kostenlos oder aber: Die Anstrengung war umsonst, vergeblich, obwohl sie so viel Zeit und Geld gekostet hat.
In der Interlinearübersetzung finden wir an dieser Stelle die Übersetzung aus dem Griechischen: „geschenkweise“. Und so hat der Verfasser der Offenbarung das vermutlich auch gemeint. Aber vielleicht hat der Übersetzer (Luther) hier eine kleine Provokation eingebaut, die eben auch der anderen Bedeutung des Wortes „umsonst“ gerecht wird: Es ist umsonst, also vergeblich, was Gott uns, den Durstigen, schenken will?
Das darf so nicht stehen bleiben. Der Seher Johannes hatte eine andere Vision, wenn man den Anfang des Textes im Zusammenhang liest:
„Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde. Und er wird abwischen jede Träne aus ihren Augen und der Tod wird nicht mehr sein.“ (Offb 21, 1 ff)
Gott schenkt uns einen neuen Himmel und eine neue Erde und die Quelle des lebendigen Wassers: Unseren Herrn Jesus Christus, der sogar den Tod besiegt hat.
Der Theologe Jörg Zink schreibt dazu:
„Was ist wichtig? Wichtig ist, dass den Freunden die lebendige Gestalt des Christus begegnet ist, als eine Erscheinung aus der anderen Wirklichkeit … Jesus führt uns ins Leben … und er nimmt uns mit sich oder hinter sich her. Ich sehe eine Ziel vor mir. Ich bin gerufen. Ich werde meinen Weg gehen in die größere Welt. Der Tod kann mir nichts anhaben.“
Das erscheint noch unwahrscheinlicher als das bergauf fließende Wasser? Die Erfahrungen unzähliger Christen aber bezeugen von Anfang an genau dieses neu geschenkte Leben:
Jesus lebt, mit ihm auch ich; Tod, wo sind nun deine Schrecken?
Jesus lebt und wird auch mich von den Toten auferwecken. Er verklärt mich in sein Licht: Dies ist meine Zuversicht.
(C. Gellert, 1757; EG 115)
Ich wünsche uns eine gesegnetes Jahr 2018.
Michael Romahn, Oranienbaum
—————————————————————————–
Literatur:
Dr. theol. Zink, Jörg: Jesus: Funke aus dem Feuer
Kreuz Verlag; Auflage: 3 (27. September 2011)
ISBN-10: 3451610787
Dietzfelbinger, Ernst (Herausgeber) Interlinearübersetzung Neues Testament, griechisch-deutsch gebundene Ausgabe – 13. Juni 2016 ISBN-10: 3417254035